80. Jubiläum des SK Schwäbisch Hall

Dieses Jahr feiert der SK Schwäbisch Hall sein 80-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass spielt am Samstag, 20. August 2016 mit Irina Bulmaga die Topscorerin der vergangenen Bundesligasaison gegen etwa 25 Gegner simultan – gefolgt von einem Sommerfest. Bei gutem Wetter findet die Simultanvorstellung draußen vor Harrys Bar statt (Seifried II, Neue Straße 4). Details zum genauen Ablauf und weiteren Programmpunkten folgen in Kürze. Am Vorabend (Freitag, 19. August 2016) gibt es ab 19:30 im Haus der Vereine ein Blitzturnier, bei dem Irina ebenfalls mitspielen wird, die Teilnahme weiterer Titelträger ist nicht ausgeschlossen. Das Startgeld beträgt 5 € und wird vollständig an Sieger und Platzierte ausgeschüttet.

Jugendspieler für Schachbundesliga gesucht

Wir bieten bis zu zwei Jugendspielern die Chance, in der kommenden Saison in der stärksten Liga der Welt Erfahrung gegen starke Gegnerschaft zu sammeln:
  • 2 bis 9 Einsätze garantiert, abhängig von der Spielstärke
  • Übernahme sämtlicher Reisekosten, Übernachtungen und Verpflegung
  • Anschluss an das Vereinsleben, Ausflüge, Turniere, Trainingslager mit starken Großmeistern und Internationalen Meistern
  • Kostenlose Partieanalysen, Training und Kontakt mit unseren Top-GMs wird vermittelt
  • Mitgliedsbeitrag wird vom Verein übernommen
  • Zusätzlicher Einsatz in der 2. Mannschaft, die in der Verbandsliga Württemberg spielt, ist auf Wunsch an einem Spitzenbrett ebenfalls möglich
Einzige Voraussetzungen: Ihr dürft bis zum 31.07.2016 maximal 20 Jahre alt sein, solltet über eine Spielstärke von ELO/DWZ 2200+ verfügen und müsst euren Wohnsitz am Stichtag seit mindestens sechs Monaten in Deutschland haben.
Interesse? Dann schickt eure Bewerbung, am einfachsten per E-Mail an Harald.Barg@gmx.de

Turniererfolge unserer Spieler

Brait Lelumees (Bild) eilt von Erfolg zu Erfolg. Zunächst gewann er das A-Turnier bei der offenen hessischen Einzelmeisterschaft und qualifizierte sich für das nächste Meisterturnier, anschließend konnte er noch das Oeffingen Open und die Einzelmeisterschaft des Bezirks Unterland für sich entscheiden.

Saisonfinale in Bremen

Die Bundesligasaison 2015/16 ist beendet. Sie war eine der spannendsten seit langem, insbesondere weil Solingen den Dauermeister BadenBaden knapp übertrumpfen konnte. Wir Haller mischten von Anfang an kräftig in der Spitzengruppe mit, im direkten Vergleich mit den beiden Supermannschaften war uns Caissa indes nicht hold: Beide Matches gingen knapp mit 3,5:4,5 verloren. Hier der Bericht von Frank Zeller.

Erste Mannschaft unterliegt Baden-Baden knapp

Schwäbisch Hall gegen Baden-Baden, das war in der Vorsaison der Knaller, ein Höhepunkt nicht nur für uns. Auch die Neuauflage am letzten Wochenende in Baden-Baden gehört zur Kategorie „besondere Momente“. Der Kristallsaal im Kulturhaus LA8 bot das passende Ambiente zu einem Bundesliga-Spitzenspiel, in dem der Schnitt aller beteiligten Protagonisten deutlich über 2650 lag (der Achter des Hausherren reichte gar an die 2700 ran). Hier der Bericht von Frank Zeller.

Schachdamen Dritter bei Sportlerwahl des Sportkreises Schwäbisch Hall

Die Schwäbisch Haller Schach-Damenmannschafts hat als zweimaliger deutscher Vizemeister den dritten Platz bei der Sportlerwahl belegt, die jährlich von den Lesern des Haller Tagblatts durchgeführt wird. Die Gewinner in den einzelnen Kategorien Sportlerin, Sportler und Mannschaft wurden beim 43. Sportlerball des Sportkreises Schwäbisch Hall in Ilshofen bekanntgegeben und geehrt.

weiterlesen…

Nur einen Wimpernschlag vom Titel entfernt

Es hat nicht ganz gereicht. Nach einem hochspannenden Finale, das eine Werbung für das Frauenschach war, fehlten dem SK Schwäbisch Hall ganze 1,5 Brettpunkte auf die OSG Baden Baden, der die Titelverteidigung doch noch glückte, nachdem die Baden Badenerinnen nach dem Unentschieden gegen Hamburg und der Niederlage gegen Schwäbisch Hall zu Weihnachten schon abgeschlagen schienen. Verdienter Dritter wurde Hamburg, auch die Hamburgerinnen spielten bis zum Schluss um die Meisterschaft mit.

weiterlesen…