Bundesliga läuft wieder Hall verliert Auftaktmatch beim Meister

Es kam nicht unerwartet: zum Saisonstart war Dauermeister Baden-Baden eine Nummer zu groß für Schwäbisch Hall.
Im schönen Spiegelsaal der LA8, der opulenten Heimadresse der Baden-Badener, siegte der Favorit souverän mit 5,5:2,5. An den vorderen Brettern hielten wir Haller, die wir mit unserem Chinesen Li Chao sowie den Russen Ernesto Inarkiev und Dmitri Jakovenko drei Weltklassespieler aufboten, ausgezeichnet mit. Entschieden wurde die Begegnung letztlich an den hinteren Brettern, an denen die Personaldecke des Meisters doch deutlich besser bestückt war. Selbst am 8. Brett traten die Hausherren mit einem ehemaligen Weltmeister an! (Rustem Kasimdshanov)
Dafür rächte sich Team Hall an Speyer-Schwegenheim. Beim überlegenen 6,5:1,5 – Sieg ließen die Hohenloher erst gar keinen Zwiefel aufkommen.
Unterm Strich ein ordentlicher Saisonauftakt unsere Mannschaft, die wieder einen Platz im oberen Tabellenabschnitt anstrebt.

Hier eine Bilderwahl aus Baden-Baden…

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.