Seniorenteam gewinnt weiter

(Mario Meinel)

Mit 2,5-1,5 hat die Seniorenmannschaft gegen Ostfildern gewonnen. Nach dem 3. Sieg im 4. Spiel geht es am 16. März in der letzten Runde in Nürtingen um Platz 2. 

Mit kleinen Augen reiste die Haller-Delegation am frühen Samstagmorgen nach Ostfildern. Mario Meinel hatte am Freitagabend zu seiner Geburtstagsparty geladen. Doch um 10 Uhr waren die Haller-Senioren top-fit am Brett.  Gregor Krenedics ließ seinen Gegner Diaz nicht zur Entfaltung kommen. Diaz konnte seinen Läufer von c8 nicht bewegen und musste einen Bauern geben. Dies reichte Gregor im Turmendspiel zu einem sicheren Sieg. Der Gegner von Mario Meinel versuchte von Anfang an auf unentschieden zu spielen. Der Haller erreichte zwar einen Stellungsvorteil, gab sich aber mit dem Remis zufrieden. Sein Bruder Boris erlebte in einem spannenden Match alle Höhen und Tiefen eines Schach-Kampfes. Mit einem Bauer weniger jagte Boris die Dame seines Gegners über das ganze Brett. Der Gegner musste auf verschiedene Mattvarianten und Damenverluste aufpassen. Boris bekam seinen Bauern zurück und das erstrebte Unentschieden. Captain Waldemar Reifschneider gab in besserer Stellung remis und sicherte damit den Mannschaftssieg und den anschließenden Besenbesuch.

Hier gibt es alle Ergebnisse und die Tabelle.

Posted in Mannschaftskämpfe.